Schweißnahtnachbehandlung



Produktinformationen

 

Schadensfälle beim Schweißen stellen einen erheblichen Verlust für die Wirtschaft dar. Auswertungen von Schadensfällen zeigen, dass Schäden häufig durch eine Überlagerung von Mängeln bei der schweißgerechten Gestaltung oder der fach- und qualitätsgerechten Fertigung, durch Abweichungen vom planmäßigen Betrieb, durch Überlastungen und/oder durch menschliches Versagen ausgelöst werden.

Aus der Vielzahl der von ihm untersuchten Schadensfälle an Schweißkonstruktionen konnte Autor Peter Gerster feststellen, dass ca. 60-70 % der Schäden Ermüdungsschäden sind. Daher erklärt er die Grundlagen der Ermüdungsfestigkeit und stellt Methoden zur Verbesserung der Nahtgeometrie und zur Veränderung des Spannungsprofils vor. Schließlich zeigt er, wie mit Hilfe des Pneumatic Impact Treatment (PIT) die Ermüdungsfestigkeit und Lebensdauer von Schweißnähten erhöht werden können.

Inhalt:

  • Einführung
  • Beispiele für Ermüdungsschäden bei Schweißkonstruktionen
  • Grundlagen der Ermüdungsfestigkeit
  • Methoden zur Verbesserung der Nahtgeometrie
  • Methoden zur Veränderung des Spannungsprofils
  • Methode Verbesserung der Nahtgeometrie und Veränderung des Spannungsprofils
  • Pneumatic Impact Treatment (PIT)
  • Einzug der HFMI-Technologie in nationale und internationale Regelwerke
  • Zusammenfassung und Zukunftsaussichten
  • Literaturverzeichnis
ISBN: 978-3-8111-6888-6
Reihe: WEKA Media
Erscheinungsdatum: Dezember 2016
Autor: Gerster, P.
Seiten: 98



Werksübersicht

 

Diese Komplettlösung bietet relevantes Fachwissen, nützliche Arbeitshilfen und weiterführende Vorschriften für die Schweißaufsicht.


Fachbeitrag

 

Unsere Experten bereiten wichtige Themen für die Schweißaufsicht fachgerecht und praxisnah auf, hier z.B. zum Thema "Einführung"


Weitere Inhalte

 

Neben Fachbeiträgen, Checklisten und Arbeits- sowie Betriebsanweisungen finden Sie z.B. auch eine hilfreiche Normenübersicht zu den verschiedenen Bereichen der Schweißtechnik.


Praxisgerechtes Wissen und Arbeitshilfen zu allen wichtigen Aufgaben der Schweißaufsicht

 

Was Sie als Schweißaufsichtsperson wissen müssen, bringt diese WEKA-Lösung präzise auf den Punkt und liefert Ihnen zugleich optimale Umsetzungshilfen.

  • Umsetzung der neuen DIN EN 1090 im Schweißbetrieb
  • Gefährdungen beurteilen und Risiken minimieren: Praxisbeispiele und nützliche Tipps 
  • Sichtprüfungen sicher durchführen: Schadensfälle und Haftungsrisiken vermeiden – mit 60 anschaulichen Fotos aus der Praxis 
  • Dokumentations- und Aufsichtspflichten korrekt erfüllen: Leitfaden zu Haftung und Verantwortung 
  • Checklisten, z.B. zu Konstruktionsprüfung, Werkstoffauswahl, Bauteilprüfung, Fertigungs- und Montageplanung und zur Gefährdungsanalyse 
  • Editierbare Mustervorlagen, u.a. für Arbeitsanweisungen sowie für Maschinen- und Gefahrstoff-Betriebsanweisungen 
  • Umfassende Sammlung der wichtigsten Normen und der für die Schweißtechnik relevanten Vorschriften  – alles bequem per Stichwort recherchierbar

Systemvoraussetzungen:


Für die Online-Version benötigen Sie

  • Internetfähiger Computer mit Internetbrowser ab Internet Explorer 7.x, Firefox 3.x, Chrome 10, Safari 5
  • Internetgeschwindigkeit (Bandbreite) mindestens 1 Mbit/s
  • Bildschirmauflösung mindestens 1.024x768 Pixel
  • PDF-Viewer z.B. Adobe Reader 6.1 oder höher
  • MS Office 2007 oder neuer

Für die CD/DVD-Version benötigen Sie (zusätzlich)

  • Betriebssystem: Windows 7, 8, 8.1, 10
  • Festplattenspeicherplatz
    • CD: mindestens 250 MB verfügbarer Festplattenspeicher
    • DVD: mindestens 1 GB verfügbarer Festplattenspeicher CD-ROM/DVD-Laufwerk